Transparenzdatenbank

Bitte aktivieren Sie JavaScript.

Logo
Logo
Logo
Inhalt

Leistungsangebote/Förderungen zum Thema Kulturelles

Kein Filter eingestellt

Seite1/2/3/4/5/6

Auszeichnungen - Landeskulturpreis

Bis 1989 wurden jährlich und ab 1989 werden nach Änderung der Statuten mit Beschluss der Landesregierung vom 20.9.1989, Zl.:XII/1-647/201-1989 Preisgelder in den sechs Sparten:

  • Literatur und Publizistik
  • Musik
  • Bildende Kunst und Fotografie
  • Darstellende Kunst, Film und Video
  • Erwachsenenbildung und Volkskultur
  • Wissenschaft

in einem Abstand von drei Jahren vergeben.

Leistungsgeber: Land Burgenland
Gültig bis: unbegrenzt

Beratung, Hilfestellung und Förderung von Museen

Im Zuge dieser Förderung werden folgende Maßnahmen unterstützt:

  • Anschaffung und Verbesserung der Museumsausstattung (Vitrinen, Objektträger...)
  • Sonderausstattungen 
  • Kooperationsprojekte mit anderen Museen und kulturellen Einrichtungen (Ausstattung, Forschung und Vermittlung, Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit)
  • Ankäufe und Restaurierung von Sammlungsgut
  • Ausstellungs- und Bestandkataloge
  • Inventarisierung (EDV-Ausstattung, fachgerechte Erhebung)
  • Besondere Projekte zur Verbesserung der Vermittlung, des Vertriebs und der Öffentlichkeitsarbeit
Leistungsgeber: Land Tirol
Gültig bis: unbegrenzt
Diese Leistung kann Online beantragt werden.

Bildende Kunst-Jahresförderung

Jahresförderung für den Betrieb und das Programm von nicht kommerziellen Institutionen und Ausstellungsorten, Galerien und Vereinen in Salzburg mit dem Ziel, Ausstellungsmöglichkeiten insbesondere für lokale Kunstschaffende abzusichern und eine Angebotsvielfalt zu gewährleisten.

Leistungsgeber: Amt der Salzburger Landesregierung
Gültig bis: unbegrenzt

Buchprämie (im Rahmen der Aktion Wiener AutorInnen in Wiener Verlagen)

Jährlich werden sechs Buchprämien an Wiener AutorInnen (entweder Geburtsort Wien und/oder Hauptwohnsitz in Wien seit mindestens drei Jahren) für eine belletristische Neuerscheinung der letzten Herbst- bzw. Frühjahresproduktion vergeben. Die Buchprämien sind jeweils mit 2.500 Euro dotiert. Die Nominierungen können aber auch über Vorschlag der Jury erfolgen.  

Leistungsgeber: Stadt Wien - Magistratsabteilung 7 - Kultur
Gültig bis: unbegrenzt

EU-Förderungen von Volkskulturprojekten-LEADER

Volkskulturförderung im ländlichen Raum:

  • Förderung von regionalem und gelebten Brauchtum
  • Förderung von Bewahrung und Bewusstmachung von materiellen und immateriellen Kulturleben
  • Förderung von regionaler Entwicklungsarbeit Jugend und Volkskultur

Leistungsgeber: Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen
Gültig bis: unbegrenzt

Förderung der Jugendkultur

Gefördert werden Jugendinitiativen und Aktivitäten von Jugendorganisationen und Projekte von Jugendlichen in allen Kunstsparten.

Leistungsgeber: Land Burgenland
Gültig bis: unbegrenzt

Förderung der Regionalmuseen

Gefördert werden bestimmte investive und nicht-investive Maßnahmen von Regionalmuseen im Land Salzburg (förderfähige Gesamtkosten mind. € 2.500,-). Entsprechende - vollständig ausgefüllte - Förderanträge können von den Rechtsträgern der Regionalmuseen gestellt werden. Gefördert werden:

  1. Investive Maßnahmen in bestehenden Regionalmuseen: Ausgestaltung von Museumsräumen; Ankauf/Restaurierung von Exponaten, die dem Museumsschwerpunkt entsprechen und im Eigentum des Museums bzw. dessen Rechtsträgers sind; Anschaffung von EDV-Ausrüstung für das Inventarisierungsprogramm;
  2. Investive Maßnahmen bei Neugründung / Umstrukturierung von Regionalmuseen, zusätzlich zu den Maßnahmen unter Punkt 1: Zuschüsse zu baulichen Maßnahmen für Ausstellungserrichtung samt barrierefreier Zugänge, Depot-, Archiv-, Büroräumen, Sanitäreinrichtung, Garderobe sind im Einzelfall - in Zusammenhang mit anderen Förderschienen - zu klären;
  3. Nicht-investive Maßnahmen: Sonderausstellungen, museumspädagogische Angebote, Werbemaßnahmen, Herausgabe von relevanten Dokumentationen und Publikationen;

Nicht gefördert werden Ausgaben zur Aufrechterhaltung des Museumsbetriebes.

Grundsätzlich beträgt die Förderung maximal 40 % der förderfähigen Gesamtkosten (u.U. auf mehrere Jahre verteilt) nach Maßgabe des Budgets.

Leistungsgeber: Amt der Salzburger Landesregierung
Gültig bis: unbegrenzt

Förderung der Umsetzung bilateraler Übereinkommen im Bildungsbereich

Angebot richtet sich an Bildungs- und Kulturinstitutionen, Vereine und natürliche Personen; (Umsetzung von Kulturabkommen, Memoranda of Understanding, Konventionen multilateraler Organisationen); Bildungsbereich: Bildungskooperationen: ExpertInnenaustausch, SchülerInnen- und LehrerInnenmobilität, LehrerInnenfortbildung

Leistungsgeber: Bundesministerium für Bildung, Protokoll und bilaterale Angelegenheiten
Gültig bis: unbegrenzt

Förderung des kulturellen Erbes im Bereich der Archäologie

In der Abteilung Kunst und Kultur kann um Förderung von Arbeiten zu feldarchäologischen Untersuchungen und der wissenschaftlichen Aufarbeitung von archäologischen Funden aus Grabungen in NÖ angesucht werden. Archäologische Untersuchungen gemäß § 11 Abs. 1 des Denkmalschutzgesetzes vom 25. September 1923, BGBl. 533/1923 in der Fassung BGBl. I Nr. 170/1999 müssen von der zuständigen Behörde mittels Bescheid genehmigt sein. Die Durchführung der Untersuchungen ist im Einvernehmen mit dem Bundesdenkmalamt und der Abteilung Kunst und Kultur vorzunehmen.

Leistungsgeber: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung F1
Gültig bis: unbegrenzt

Förderungen des Nationalparks Hohe Tauern Tirol

Gefördert wird in dem Bewusstsein, dass die Hohen Tauern einen besonders eindrucksvollen und formenreichen Teil der österreichischen Alpen darstellen, der in den bewirtschafteten Bereichen seit vielen Jahrhunderten durch Fleiß und Ausdauer der bergbäuerlichen Bevölkerung geprägt und gegen Naturgewalten behauptet worden ist. Hier steht die Erhaltung, Pflege und Gestaltung der naturnahen Kulturlandschaft gleichrangig neben dem Schutz der Naturlandschaft. Mit der Gewährung der Förderungsmittel für nationalparkgerechte Projekte soll besonders die Eigeninitiative und Selbsthilfe der in der Nationalparkregion ansässigen Bevölkerung angeregt und unterstützt werden.

Förderungsgegenstände:

  1. Schutz der Natur
  2. Erhaltung und Pflege der Kulturlandschaft
  3. Naturschonender Tourismus
  4. Kultur
  5. Öffentlichkeitsarbeit
  6. Wissenschaft und Forschung
Leistungsgeber: Land Tirol
Gültig bis: unbegrenzt
Seite1/2/3/4/5/6

RSS Feed

nach oben