Inhalt

Wohnkostenbeihilfe

Leistungsgegenstand

Präsenz- und Ausbildungsdienstleistenden kann Wohnkostenbeihilfe für die erforderliche Beibehaltung der eigenen Wohnung gewährt werden.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Landesverteidigung, Personalabteilung A

Zuständigkeit

Heerespersonalamt oder militärische Dienststelle

Voraussetzungen

Für die Zeit des Grundwehrdienstes/Ausbildungsdienstes oder Wehrdienstes als Kurz-Zeitsoldat besteht Anspruch auf Wohnkostenbeihilfe zur Abdeckung der notwendigen Kosten, die nachweislich während dieser Zeit für die erforderliche Beibehaltung einer eigenen Wohnung entstehen.

Zur Leistungsgewährung wird Einsicht auf das Nettoeinkommen sowie Renten, Arbeitslosengeld, Notstandshilfe, Beihilfe nach dem Arbeitsmarktförderungsgesetz und Karenzurlaubsgeld benötigt (§§26 und 27 HGG)

Zu beachten

Die Einbringung des Antrages hat binnen 3 Monate, ab Entstehen der Anspruchsvoraussetzung zu erfolgen. Andernfalls gebührt der Anspruch erst mit dem nächsten Monatsersten.

Benötigte Unterlagen

Mietvertrag, Zahlungsbelege, Betriebskostenabrechnungen

Formulare

Siehe Link

Termine und Fristen

Einreichung ist ab Erhalt des Einberufungsbefehles möglich.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/14/Seite.140146.html#soziales

Rechtsgrundlage
§§ 23, 24, 31-35 HGG 2001
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1005123

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung