Förderung der Errichtung von Wohnheimen Link zur Förderung

Gefördert werden die Neuerrichtung sowie der Um-, Auf- und Zubau von Wohnheimen. Es wird ein einmaliger Zuschuss gewährt (bestehend aus Grundbetrag und Zuschlägen). Der Grundbetrag ist ab 1.1.2022 rückzahlbar (0,5% Zinsen). Die Zuschläge bleiben nicht rückzahlbar.

Der Grundbetrag je Heimplatz beträgt:

a) bei Neuerrichtung für

  • Seniorenheime in Form von Hausgemeinschaften 35.000 Euro
  • Sonstige Seniorenwohnheime 25.000 Euro
  • Wohnheime für Menschen mit besonderem Betreuungsaufwand 35.000 Euro
  • Schüler- und Studentenwohnheime  25.000,- Euro
  • Sonstige Wohnheime - Dienstnehmerwohnheime 5.000 Euro
  • Heime für "Wohnen auf Zeit" 20.000 Euro (je Wohneinheit) sowie
  • Baugruppen 20.000 Euro (je volljährigem Vereins- oder Genossenschaftsmitglied und Hauptwohnsitz)

b) bei Um-, Auf- oder Zubau für

  • Seniorenwohnheime 17.500 Euro
  • Wohnheime für Menschen mit besonderem Betreuungsaufwand 17.500 Euro
  • Schüler und Studentenwohnheime 12.500 Euro
  • Sonstige Wohnheime - Dienstnehmerwohnheim 2.500 Euro

Der Grundbetrag ist mit 50% der förderbaren Baukosten begrenzt.

  • Baugruppen 20.000 Euro (je volljährigem Vereins- oder Genossenschaftsmitglied und Hauptwohnsitz)

Der Grundbetrag erhöht sich anhand des Zuschlagspunktesystems für energieökologische Maßnahmen, bestimmte Zuschläge aus Standortqualität sowie Wettbewerbe ohne Kostengarantie, Denkmalschutz, Holzbauweise, Einzelgewerkausschreibung nach Anlage B der Wohnbauförderungsverordnung je Punkt und Heimplatz (bzw. Wohneinheit) um 100 Euro.

Dieser Antrag steht folgender Zielgruppe zur Verfügung:
  • Unternehmen

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung 10 – Planen, Bauen, Wohnen
Postfach 527 : 5010 Salzburg
wohnbaufoerderung@salzburg.gv.at
https://www.salzburg.gv.at/dienststellen/abteilungen/210

Der Zuschuss kann nach Maßgabe des Baufortschritts ausbezahlt werden.

  • Die Prüfung erfolgt aufgrund eingereichter Unterlagen.
  • Weiters erfolgt durch einen Mitarbeiter der Abteilung 10 eine Vor-Ort-Kontrolle.
  • Bei Wohnheimen für Menschen mit besonderem Betreuungsaufwand erfolgt zusätzlich eine Vor-Ort-Kontrolle durch einen Mitarbeiter der Abteilung 3, Soziales.

Rechtsgrundlage

§ 30 und § 31 Salzburger Wohnbauförderungsgesetz 2015, LGBl 23/2015 idgF; § 20 und § 21 Wohnbauförderungsverordnung 2015 LGBl 29/2015 idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Referenznummer

1035948