Transparenzdatenbank

Bitte aktivieren Sie JavaScript.

Logo
Logo
Logo
Inhalt

Ausgleichszulage nach dem ASVG, BSVG und GSVG

Leistungsgegenstand
Zusätzliche laufende monatliche Zulage zur Pension zur Absicherung eines Mindesteinkommens
Voraussetzungen für die Leistungszuerkennung
  • Die Pension, das anzurechnende Gesamteinkommen und etwaige Unterhaltsansprüche erreichen zusammen nicht den maßgeblichen Ausgleichszulagenrichtsatz
  • Rechtmäßiger gewöhnlicher Aufenthalt im Inland

Grundsätzlich ist eine Antragstellung erforderlich

Verantwortliche Stelle(n) / Leistungsgeber
  • Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Sektion II
Details zum Leistungsangebot
  • Leistungsart: Sozialversicherungsleistungen, Ruhe- und Versorgungsbezüge
  • Angebot ist abrufbar bis: unbegrenzt
Rechtsgrundlage
§§ 292ff ASVG, §§ 149ff GSVG, §§ 140ff BSVG
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1002120

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung