Inhalt

Infrastrukturvorhaben Schiene

Leistungsgegenstand

Gefördert werden Investitionen in die Infrastruktur der ÖBB und von Privatbahnen.

Das gegenständliche Leistungsangebot richtet sich ausschließlich an die ÖBB, aber auch Projekte von Privatbahnen außerhalb des Mittelfristigen Investitionsprogramms für Privatbahnen (MIP) werden im Rahmen dieses Leistungsangebotes gefördert.

Leistungsgeber

  • Land Tirol

Zuständigkeit

Amt der Tiroler Landesregierung

Sachgebiet Verkehrsplanung

Herrengasse 3

6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 508 4081

Fax +43 512 508 744085

verkehrsplanung@tirol.gv.at

Voraussetzungen

  • Abgestimmtes Infrastrukturvorhaben zwischen Eisenbahnverkehrsunternehmen, Infrastrukturbesitzer, Land Tirol und Gemeinden
  • Vorliegen eines Fördervertrages inklusive Regelung der betrieblichen Erhaltung

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Übereinkommen über die Gewährung von Finanzierungsbeiträgen zur Aufrechterhaltung des Bahnbetriebes der ÖBB sowie von Privatbahnen zwischen Bund (ÖBB), Land Tirol und Gemeinden
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1045129

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung