Inhalt

Förderung im Zusammenhang mit dem Auftreten von Feuerbrand

Leistungsgegenstand

Das Auftreten des Feuerbrandes bei einem Obstbaubetrieb bzw. ein derartiger Verdacht ist der Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft sofort zu melden. Es kann eine Rodung der Obstbauanlage als Bekämpfungsmaßnahme angeordnet werden, dann wird die Schadensermittlung veranlasst. Wurde eine Rodung angeordnet, kann der Obstbaubetrieb nach nachweislich erfolgter ordnungsgemäßer Rodung der Obstbauanlage eine Entschädigung beantragen; der Obstbaubetrieb ist zur Wiederherstellung der Anlage verpflichtet.

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft

Zuständigkeit

Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft,
Referat Versuchsstation Obst- und Weinbau Haidegg
Tel: (0316) 877-6600

 

 

Voraussetzungen

Eine Entschädigung ist nur zu gewähren, wenn die in den Punkten 1. bis 6. beschriebene Vorgangsweise eingehalten wurde und sich der Entschädigungswerber  zur Wiederherstellung der Obstbauanlage bis 30. April des übernächsten Jahres nach der Rodung verpflichtet. (siehe Richtlinie)

Zu beachten

Das Auftreten des Feuerbrandes bzw. ein derartiger Verdacht ist der Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft, Referat Pflanzengesundheit und Spezialkulturen, Ragnitzstraße 193, 8047 Graz (Amtlicher Pflanzenschutzdienst Steiermark) sofort (Tel.: 0316/877-6600) zu melden.

Benötigte Unterlagen

Formulare

siehe Link

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

Für weitere Informationen stehen die jeweiligen Gemeindebeauftragten (im Gemeindeamt erfragen), die Mitarbeiterinnen und die Mitarbeiter  des Feuerbrandsachverständigendienstes in der  zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde, der Referate Pflanzengesundheit und Spezialkulturen (Tel.: 0316/877-6600) sowie Landesforstdirektion (Tel.: 0316/877-4534) der A10 Land-und Forstwirtschaft und die  Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH zur Verfügung

http://www.agrar.steiermark.at/cms/beitrag/12038797/109977181

Rechtsgrundlage
Steiermärkisches Pflanzenschutzgesetz und Richtlinie über Bekämpfungsmaßnahmen und die Schadensabgeltung bei Feuerbrand im Erwerbsobstbau
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1017995

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung