Sonderförderungsprogramm Pitztal Link zur Förderung

Im Sonderförderungsprogramm Pitztal sind folgende Aktionsfelder mit den jeweiligen Leitmaßnahmen im Einzelnen festgehalten:

  • Destinationsentwicklung
    • Erlebnis- und Freizeitinfrastruktur
    • Angebotsentwicklung & Markenintegration
  • Steigerung der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der Betriebe
    • Betriebliche Wettbewerbsfähigkeit - Gewerbliche Beherbergungsbetriebe
    • Betriebliche Wettbewerbsfähigkeit - Unterstützung für kleine Beherbergungsbetriebe/Privatvermieter
    • Stärkung der Klein- und Mittelbetriebe außerhalb des Tourismus
  • Orte guten Lebens
    • Attraktiver Lebensraum Pitztal
    • Standortentwicklung - Innovation & Kooperation
    • "Digitale Region Pitztal"
  • Programmkonforme Einzelmaßnahmen

Die genaue Art und Höhe der Förderung richtet sich nach dem jeweils angesprochenen Aktionsfeld/Leitmaßnahme, der Art des zu fördernden Projektes sowie nach dem Förderungsnehmer/Förderungsnehmerin und ist in der Richtlinie für das Sonderförderungsprogramm Pitztal ersichtlich.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Abteilung Wirtschaftsförderung und Fördertransparenz
Heiliggeiststraße 7
6020 Innsbruck

  • Fallweise Vor-Ort-Kontrolle
  • Belegkontrolle

Rechtsgrundlage

Rahmenrichtlinie für die Wirtschaftsförderung des Landes Tirol, Richtlinie für das Sonderförderungsprogramm Pitztal
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Budgetiertes Volumen

10 Mio. Euro

Referenznummer

1041839