Volle Erziehung in sozialpädagogischen Einrichtungen Link zur Förderung

Das Land Oberösterreich gewährt als Träger der Kinder- und Jugendhilfe im Rahmen seiner Vorsorgepflicht sozialpädagogischen Einrichtungen einen Zuschuss zum laufenden Aufwand sowie zu den allfälligen Anlauf- und Investitionskosten, um sicherzustellen, dass eine ausreichende Anzahl von Betreuungsplätzen in Oberösterreich zur Verfügung steht.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Direktion Soziales und Gesundheit, Abteilung Kinder- und Jugendhilfe
Bahnhofplatz 1
4021 Linz
(+43) 0732 7720 0
kjh.post@ooe.gv.at
http://www.land-oberoesterreich.gv.at

Der Antrag ist kostenfrei.

Laufende / Begleitende Kontrollen: Fachaufsichts- und Qualitätssicherungsbesuche

Abschlusskontrollen: Der Förderwerber hat jedenfalls einen Verwendungsnachweis und den Jahresabschluss für den Förderungszeitraum vorzulegen.

Rechtsgrundlage

§37 Oö. Kinder- und Jugendhilfesetz idjgF iVm den Allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich idjgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Budgetiertes Volumen

1,2 Mio. Euro

Wirkungsziele

Sicherung des Bestands von sozialpädagogischen Einrichtungen der Vollen Erziehung

Referenznummer

1031038