Förderung des Klagsverbandes Link zur Förderung

Die Förderung umfasst die gesamte Tätigkeit des Förderungsnehmers in den Bereichen:

  • Dokumentation von internationalem und EU-Recht und nationalen (Bundes- und Landes-) Gesetzen
  • Dokumentation der Rechtsprechung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Beratung für die Mitgliedsvereine
  • Schulungen
  • Gesetzesstellungnahmen und Schattenberichte
  • Mitarbeit in Monitoringausschüssen
  • Strategische Klagsführung und Individualbeschwerden
  • Expertise für Rechtsfortbildung

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft
Taborstraße 1 - 3, 1020 Wien

siehe unter Termine und Fristen

Berichte nach dem Fördervertrag und Belege und Kostenabrechnung

Rechtsgrundlage

§ 62 Gleichbehandlungsgesetz, Verbandsklage nach dem Behinderteneinstellungsgesetz

Anschlussförderung

Aufrechterhaltung der Tätigkeit des Klagsverbandes für Diskriminierungsopfer

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Budgetiertes Volumen

0,65 Mio. Euro

Wirkungsziele

Gleichbehandlung, Schutz von Diskriminierungsopfern

Referenznummer

1066174