ELER 2023-2027: Ländliche Entwicklung - Regionalentwicklung Link zur Förderung

Das Leistungsangebot Ländliche Entwicklung - Regionalentwicklung umfasst die nationale Umsetzung folgender im GAP-Strategieplan 2023-2027 festgelegter Interventionen:

  • 73-10 - Orts- und Stadtkernförderung (Investitionen zur Revitalisierung und Sanierung oder Um- und Weiterbau von leerstehenden, fehl- oder mindergenutzten Gebäuden oder öffentlichen Flächen)
  • 77-03 - Ländliche Innovationssysteme im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft        
  • 77-04 - Reaktivierung des Leerstands durch Bewusstseinsbildung & Beratung, Entwicklungskonzepte & Management zur Orts- und Stadtkernstärkung
  • 77-05 - LEADER
  • 77-06 - Förderung von Operationellen Gruppen und von Innovationsprojekten im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft für landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit – EIP-AGRI

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Agrarmarkt Austria
Dresdner Straße 70, 1200 Wien

+43 50 3151 - 0
office@ama.gv.at
https://ama.at/dfp/home

Rechtsgrundlage

Marktordnungsgesetz 2021; GAP-Strategieplan-Anwendungsverordnung; GAP-Strategieplan Österreich 2023-2027; Sonderrichtlinie des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft für das Österreichische Programm zur Umsetzung von Projektmaßnahmen der Ländlichen Entwicklung im Rahmen des GAP-Strategieplan Österreich 2023-2027 in der derzeit gültigen Fassung

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Budgetiertes Volumen

258 Mio. Euro

Wirkungsziele

Zukunftsraum Land - nachhaltige Entwicklung eines vitalen ländlichen Raumes sowie Sicherung einer effizienten, ressourcenschonenden, flächendeckenden landwirtschaftlichen Produktion und der in- und ausländischen Absatzmärkte

Referenznummer

1064161