Microelectronics 2 Market Link zur Förderung

Das Programm richtet sich an die gesamte Halbleiterbranche, inkl. verwandter Bereiche. Neu ist dabei sowohl die durchgängige Finanzierung komplexer Forschungs- und Überleitungsprojekte bis hin zur industriellen Umsetzung als auch die Zielsetzung einen festgelegten strategisch wertvollen Sektor gesamthaft zu stärken. Das Programm baut auf Strategien der Europäischen Kommission zur Reindustrialisierung des Binnenmarkts in Bezug auf strategische Wertschöpfungsketten auf und soll u.a. den geplanten Zielsetzungen des europäischen Chips Act vorgreifen. 

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Wolfram Anderle
Walcherstraße 11A, 1020 Wien
+43501-75 - 408
w.anderle@aws.at

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 03.06.2024)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Die Förderung erfolgt in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses gem. den folgenden Artikeln der AGVOG, wobei die maximalen Beihilfeintensitäten sowie förderbaren Kosten darin festgelegt werden

  • Art. 14 AGVO (Regionalbeihilfen)
  • Art. 17 bis 20 AGVO (Beihilfen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU))
  • Art. 25 bis 30 AGVO (Beihilfen für Forschung und Entwicklung und Innovation (darunter auch Innovationsbeihilfen für KMU)

bzw. gem. De-Minimis mit einer maximalen Zuschusshöhe von 200.000 EUR.

Die tatsächliche Beihilfeintensität ergibt sich aus einem internen Bewertungsschema und kann pro Projektantrag bis zu 1 Mio. EUR betragen.

Eine ergänzende Förderung zB durch aws erp-Kredite und Garantien ist bei zur Erreichung der maximalen Beihilfenintensität möglich.

Nicht förderungsfähig sind Projekte, mit denen vor Einbringung des Förderungsansuchens begonnen wurde bzw. Kosten, die vor Einbringung des Förderungsansuchens angefallen sind. Ebenso nicht förderfähig sind Projekte, die keinen klaren Bezug zur Halbleiterbranche inklusive verwandter Bereiche aufweisen.

Rechtsgrundlage

Richtlinie für Förderungen aus Mitteln der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung / Österreich-Fonds Programmdokument Lab2Fab"
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Budgetiertes Volumen

6 Mio. Euro

Wirkungsziele

Programm zur Förderung der Halbleiterbranche inklusive verwandter Bereiche

Referenznummer

1060953