Breitband Austria 2020 Leerverrohrungsprogramm Anschlussförderung Tirol

  • Ziel der Förderungsmaßnahme ist die Verwirklichung gigabitfähiger NGA-Netze durch die Förderung der Errichtung und des Ausbaus passiver Breitbandinfrastruktur im Rahmen der Sonderrichtlinie Breitband Austria 2020 Leerverrohrungsprogramm (iwF SRL BBA2020_LeRohr) des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus.
  • Mithilfe der Anschlussförderung des Landes Tirol soll die Umsetzung derartiger Breitbandprojekte in Tirol im Rahmen der SRL BBA2020_LeRohr forciert werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Land Tirol, Abteilung Wirtschaftsstandort, Digitalisierung und Wissenschaft
Heiliggeiststraße 7, 6020 Innsbruck
+435125082402
wirtschaft.wissenschaft@tirol.gv.at

Rechtsgrundlage

Sonderrichtlinie Leerverrohrungsprogramm Breitband Austria 2020 zur Umsetzung von Maßnahmen im Rahmen des Masterplanes zur Breitbandförderung (BBA2020_LeRohr) des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, in der geltenden Fassung (z.B. GZ BMVIT-630.075/0027-III/Stabst.IKI/2018, GZ.2020-0.744.249), in Verbindung mit dem Beschluss der Europäischen Kommission C(2015) 9686 vom 17. Dezember 2015 über die Vereinbarkeit der Beihilfe „SA.41175 - Broadband Austria 2020“ mit dem Binnenmarkt gemäß Art. 107 und 108 AEUV, in Verbindung mit SA.58261( 2020/N ) Broadband Austria 2020 Prolongation-AT, sowie das Breitband Austria 2020 Leerverrohrungsprogramm Anschlussförderung des Landes Tirol
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Anschlussförderung

Breitband Austria 2020 Leerverrohrungsprogramm

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1058452