ARF - KMU.DIGITAL 3.1 - Strategieberatung - Tool: E-Commerce und Online Marketing

Das KMU kann eine vertiefte Beratungsleistung durch einen zugelassenen Berater/eine zugelassene Beraterin im Tool E-Commerce und Online Marketing in Anspruch nehmen. Im Zuge des persönlichen Beratungsgespräches soll eine systematische und themenspezifische Strategiefindung erfolgen, wobei die Strategieberatung einen umfassenden Kick-Off zu konkreten Veränderungs- und Umsetzungsprozessen im KMU darstellt.

Die Strategieberatung wird mit einem Zuschuss von 50 % der Beratungskosten max. jedoch mit einem Zuschuss von € 1.000,- (exkl. USt) pro Unternehmen und Förderperiode gefördert.

Die Förderung wird finanziert von der Europäischen Union – NextGeneration EU.

Dieser Antrag steht nur Unternehmen bzw. Non-Profit-Organisationen zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63
+43 5 90 900
office@wko.at
https://wko.at/

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 22.11.2022)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Die Antragstellung ist kostenlos. Die Rechnung des Beraters wird vom beratenen Unternehmen zur Gänze bezahlt. Das beratene Unternehmen muss im Anschluss die Rechnung, Zahlungsnachweis und Beraterbericht im Onlinetool elektronisch übermitteln.

Informationen werden auf der Webseite www.kmudigital.at bereit gestellt.

Rechtsgrundlage

ARR 2014; Projektbeschreibung "KMU.DIGITAL 3.1" Modul Beratung
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

Volumen nicht bekannt

Wirkungsziele

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Wirtschaft mit Fokus auf KMU
Anreize für kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte in Österreich schaffen, Digitalisierungsprojekte zu konzipieren, umzusetzen und in den Markt überzuführen.

Referenznummer

1058098