Zweckzuschuss für den Ankauf von Materialien für private allgemein bildendende Pflichtschulen

Der von der Stadt Wien zur Verfügung gestellte Zweckzuschuss für Lehr- und Lernmittel bietet den Erhaltern privater allgemein bildender Pflichtschulen die Möglichkeit, ihren individuellen Vorstellungen und Wünschen bei der Auswahl der im Unterricht verwendeten Materialien Rechnung zu tragen.

Mit diesem Zweckzuschuss können im Rahmen eines auf Grund der Schüler*innenanzahl errechneten Betrages aus einer vorgegebenen Artikelliste (Schreib- und Zeichenrequisiten, Material für technisches und textiles Werken) entsprechend den jeweiligen Schulschwerpunkten bei der Stadt Wien – Schulen (MA 56) Materialien bestellt werden, welche zentral beschafft werden. Der über den Wert dieser Bestellung hinausgehende Betrag wird den Schulen in bar als Zweckzuschuss zur Verfügung gestellt und steht für die autonome Beschaffung zur Disposition. 

Zweckzuschuss pro Schüler*in  für Lehr- und Lernmittel:

  • Rahmenbetrag pro Schule = Anzahl der Schüler*innen x Dotation
  • Anweisungsbetrag = Rahmenbetrag abzüglich Materialbestellung

Dotation pro Schüler*in und Schuljahr:

  • EUR 36,34 je Schüler/in und Schuljahr im 1. bis 4. Jahr der Pflichtschullaufbahn,
  • EUR 65,41 je Schüler/in und Schuljahr im 5. bis 9. Jahr der Pflichtschullaufbahn

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Stadt Wien - Schulen (Fachbereich Finanz und Wirtschaft)
Mollardgasse 87 , 1060 Wien
+43 1 59916 95010
post@ma56.wien.gv.at

Rechtsgrundlage

Beschluss des Wiener Gemeinderats vom 26. Juni 2019 zur Zahl 439477-2019- GF

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.9 Mio. Euro

Referenznummer

1057579