Förderung von abfallwirtschaftlichen Maßnahmen in Gemeinden

Die Förderung dient der Umsetzung der Ziele und Grundsätze der Abfallwirtschaft, insbesondere auch der Förderung der Abfallvermeidung, der Vorbereitung zur Wiederverwendung sowie des Recyclings im Sinne des § 3 Abs 5 S.AWG, und ihrer Ausrichtung im Sinne des Vorsorgeprinzips, der Nachhaltigkeit und zum Wohle und Nutzen der Gesamtbevölkerung.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung 5: Natur- und Umweltschutz, Gewerbe, Referat 5/01: Abfallwirtschaft und Umweltrecht
Postfach 527
5010 Salzburg
0662 8042 4577
abfallwirtschaft@salzburg.gv.at
https://www.salzburg.gv.at/umweltnaturwasser_/Seiten/abfallwirtschaft-gemeinden.aspx

Eine Auszahlung der Fördersumme erfolgt erst nach Vorliegen der Beilagen.

Rechtsgrundlage

Richtlinie Förderung von abfallwirtschaftlichen Maßnahmen in Gemeinden
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.239 Mio. Euro

Referenznummer

1057561