Sonstige Rettungsdienste, Berg-, Wasser- und Höhlenrettung

Gemäß § 4 Abs 4 des Salzburger Rettungsgesetzes 1982 hat das Land für die überörtlichen Belange der Berg-, Höhlen- und Wasserrettung ab 1. Jänner 2021 einen Beitrag von € 1,41 je Einwohner des Landes zu leisten. Dieser ist wie folgt aufzuteilen:

  • Österreichischer Bergrettungsdienst, Landesstelle Salzburg: 80 %
  • Österreichische Wasserrettung, Landesstelle Salzburg: 15 %
  • Österreichischer Höhlenrettungsdienst: 5 %

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung 9: Gesundheit und Sport
gesundheit@salzburg.gv.at

Rechtsgrundlage

Salzburger Rettungsgesetz LGBl Nr 78/1981 idgF

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.804 Mio. Euro

Referenznummer

1056084