Klima-Euro für Bezirke der Stadt Graz

Die Stadt Graz fördert mit dem "Klima-Euro für Bezirke" Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimawandelanpassung in Grazer Stadtbezirken.

Aus dem Sonderbudget „Klima-Euro" für Bezirke können Bezirksräte der Grazer Stadtbezirke Vorhaben von externen Förderungswerbern fördern, die sich positiv auf Klimaschutz und zur Klimawandelanpassung auswirken.

Dieser Antrag steht folgenden Zielgruppen zur Verfügung:
  • Bürgerinnen und Bürgern
  • Unternehmen

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Landeshauptstadt Graz, Präsidialabteilung
8011 Graz-Rathaus, Hauptplatz 1
0316 872 2300
praesidialabteilung@stadt.graz.at
https://www.graz.at/cms/ziel/7749644/DE/

Die Antragstellung ist kostenfrei.

  • ZMR-Abfrage
  • Kontrolle der eingereichten Unterlagen
  • Belegkontrolle

Rechtsgrundlage

Richtlinie des Gemeinderates vom 17.12.2020, GZ.: Präs-098288/2020/0002; A10/BD-085394/2019-0046, in der Fassung vom 20.05.2021, mit der die Förderung „Klima-Euro" für Bezirk der Landeshauptstadt Graz beschlossen wird. Auf Grund §§ 13h und 45 Abs. 2 Z 25 Statut der Landeshauptstadt Graz 1967.
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1055763