Umweltförderung - Zuschuss zur Jahreskarte Graz

Die Stadt Graz fördert den Erwerb einer Jahreskarte in der Zone 101 des Verkehrsverbundes Steiermark.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Landeshauptstadt Graz, MA 8 - Finanzdirektion
8011 Graz-Rathaus, Hauptplatz 1
0316 872 3300
finanzdirektion@stadt.graz.at
https://www.graz.at/cms/beitrag/10015512/7746088/Finanz_und_Vermoegensdirektion.html

Holding Graz - Kommunale Dienstleistungen GmbH
8010 Graz, Andreas-Hofer-Platz 15
0316 887-4224
mobilitaetscenter@holding-graz.at
https://www.holding-graz.at

Die Antragstellung ist kostenfrei.

Gemäß § 5 der Förderungsrichtlinie:

  • Die geförderte Jahreskarte Graz ist entweder persönlich im Mobilitäts- und Vertriebscenter in der Jakoministraße 1, als Förderstelle während der Öffnungszeiten, auf der E-Government-Plattform der Stadt Graz oder im online Shop der Holding Graz Linien, zu beantragen.
  • Die Jahreskarte Graz kann mit sofortiger Wirkung oder mit bis zu einem Monat im Voraus bestellt werden.

Im Fall des Bezugs der Jahreskarte über die Holding Graz erfolgt die Förderung im verkürzten Zahlungsweg.

Rechtsgrundlage

Richtlinie des Gemeinderates der Landeshauptstadt Graz vom 14.04.2016, GZ.: A8-021777/2006/0301, über die Förderung der „Jahreskarte" an Grazer und Grazerinnen. § 45 Abs. 6 des Statutes der Landeshauptstadt Graz.
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen
  • Verkürzter Zahlungsweg
    Rückmeldung 15.10.2021 Graz: Im Fall des Bezugs der Jahreskarte über die Holding Graz erfolgt die Förderung im verkürzten Zahlungsweg.

Referenznummer

1055748