COVID-19 OÖ Plan - New Ways of Work

  • Die Corona-Pandemie hat am Arbeitsmarkt tiefe und auf längere Sicht auch nachhaltige Spuren hinterlassen. Diese Ausgangssituation verlangt neue Herangehensweisen. Mit dieser COVID-19 Maßnahme soll die Entwicklung von neuen, innovativen Ansätzen zur Sicherung und Förderung der wirtschaftlichen Erholung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, sowie der Beschäftigung und Qualifizierung forciert werden.
  • Die Initiative „New Ways of Work" (Forschung, Bewusstseinsbildung, Modellentwicklung) leistet im Zuge des OÖ Plans einen Beitrag zur Bewältigung des Wandels, zur Bewusstseinsbildung und Informationsgewinnung und trägt somit zur Stärkung der Wirtschaft in OÖ und deren Resilienz bei.
  • Zielsetzung des Angebotes ist die Entwicklung von neuen, innovativen Ansätzen zur Sicherung und Förderung der wirtschaftlichen Erholung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, sowie der Beschäftigung und Qualifizierung.
  • Bei der Planung und Auswahl der Aktivitäten wird der Fokus auf die KMUs und regionale Umsetzung gelegt.
  • Zielsetzung und Ausrichtung:
    • Bewusstsein für Veränderungen in der Arbeitswelt erzeugen
    • Forschungsimpulse sollen den Diskurs in OÖ anregen
    • Aktivierung und Sensibilisierung von Unternehmen (Fokus auf KMUs)
    • Hilfe zur Selbsthilfe und Stärkung der Krisenfestigkeit bzw. Wettbewerbsfähigkeit
    • Sicherung von Beschäftigung und Qualifizierung
    • Erprobung neuer Modellansätze

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Direktion für Landesplanung, wirtschaftliche und ländliche Entwicklung, Abteilung Wirtschaft & Forschung
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
+43732772015121
wi.post@ooe.gv.at
https://www.land-oberoesterreich.gv.at/

Die Auszahlungen erfolgen nach Vorlage sämtlicher Unterlagen und Prüfung durch die Abt. Wirtschaft & Forschung und Zustimmung der zuständigen Organe als nicht rückzahlbare Förderung!

Prüfung der Abrechnungsunterlagen inklusive der damit vorgelegten Unterlagen

Rechtsgrundlage

Pakt für Arbeit und Qualifizierung 2021, Allgemeine Förderrichtlinie des Landes OÖ, Fördervereinbarung
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.5 Mio. Euro

Wirkungsziele

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Qualifizierung in Oberösterreich

Referenznummer

1054543