Forschungsmaßnahmen und Forschungsanlage zum Thema „Holzgas und Biotreibstoffe“ Link zur Förderung

Forschung und Entwicklung zur Erzeugung und Anwendung von Gas (SNG), Wasserstoff und FT-Treibstoffen aus nachhaltiger Biomasse und biogenen Reststoffen der Land- und Forstwirtschaft als Beitrag zur Dekarbonisierung des Energie- und Wirtschaftssystems

Anschaffung, der Aufbau und die kooperative Nutzung von Forschungsinfrastrukturen zur Herstellung von Diesel (Fischer-Tropsch-Verfahren), Gas und Wasserstoff aus Biomasse der Land- und Forstwirtschaft für Grundlagenforschung und anwendungsorientierte Forschung durch Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen

Bei Fragen wenden Sie sich an:

FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft m.b.H.
Sensengasse 1, 1090 Wien
+43 57755-5040
maria.buergermeister-maehr@ffg.at
http://www.ffg.at

Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft, Sektion III - Forstwirtschaft und Nachhaltigkeit
Stubenring 1, 1010 Wien
service@bmlrt.gv.at
https://www.bmlrt.gv.at/

Die Beantragung ist mit keinen Gebühren oder sonstigen Kosten verbunden.

Innerhalb von 3 Monaten nach Projektende sind ein fachlicher Endbericht, eine publizierbare Kurzzusammenfassung und eine Endabrechnung zu legen.

Rechtsgrundlage

• Sonderrichtlinie des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft zur Umsetzung und Durchführung der Förderung gemäß Waldfondsgesetz in der geltenden Fassung (01.03.2022)
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Budgetiertes Volumen

32,5 Mio. Euro

Wirkungsziele

Praktische Erkenntnisgewinnung zur Erzeugung und Anwendung von Holzgas und Biotreibstoffen.
  • Förderung richtet sich an Personengemeinschaft

Referenznummer

1054378