Filmstandort Austria - FISA

FISA – Filmstandort Austria ist das Förderungsprogramm des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort zur Unterstützung von Kinofilmproduktionen. Es werden österreichische Produktionen, österreichisch-ausländische Koproduktionen und internationale Produktionen (Serviceproduktionen) im Rahmen der Herstellung unterstützt.

Ziel der Förderung ist es Vorhaben zu unterstützen, um in Bezug auf das Kulturgut Film die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Filmindustrie zu verbessern, die internationale Wettbewerbsfähigkeit der filmwirtschaftlichen Unternehmen zu erhalten und zu fördern sowie nachhaltige Impulse für den Filmproduktionsstandort zu setzen, die internationale Zusammenarbeit durch internationale Koproduktionen zu erhöhen sowie die Verwertung der geförderten Filme zu verbessern.

Dieser Antrag steht nur Unternehmen bzw. Non-Profit-Organisationen zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)
Walcherstraße 11, 1020 Wien
01501750
https://www.aws.at/

Rechtsgrundlage

Bundesgesetz über die Förderung des Filmstandortes Österreich (Filmstandortgesetz); Förderungsrichtlinien „Filmstandort Österreich“ Förderungsrichtlinie FISA
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

22.5 Mio. Euro

Wirkungsziele

Förderung des Filmstandortes Österreich

Referenznummer

1053040