Förderung von Kulturgroßveranstaltungen in NÖ

Mit Großveranstaltungen werden einzelne Landesviertel abwechselnd hervorgehoben um gemeinsam mit deren Bevölkerung, passend zum jeweiligen Schwerpunktthema, einen Weg der regionalen Entwicklung zu beschreiten. So entsteht ein einzigartiges Netzwerk, getragen von verschiedensten Akteuren, das an Geschichten, Initiativen, Ideen und Projekten arbeitet. Dabei stehen die Vernetzung der regionalen kulturellen Initiativen, die Hervorhebung des regionalen kulturellen und baulichen Erbes und deren Erhaltung bzw. Neuinterpretation im Vordergrund. 

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der NÖ Landesregierung Abteilung Kunst und Kultur
Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten
02742 / 9005 - 17020
post.k1@noel.gv.at
https://www.noel.gv.at/noe/Kunst-Kultur/Kunst___Kultur.html

Rechtsgrundlage

NÖ Kulturförderungsgesetz 1996; Richtlinien für die Förderung nach dem NÖ Kulturförderungsgesetz 1996
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

Volumen nicht bekannt

Referenznummer

1052117