Nationale Asylförderungen

Maßnahmen und Vorhaben auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene, die zur Umsetzung und Etablierung eines besseren Schutzsystems sowie der österreichischen Migrationsstrategie dienen (darüber hinaus unter besonderer Berücksichtigung des Gewaltschutzes, Rückkehr und Reintegration).

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Bundesministerium für Inneres, Sektion V, Abteilung 4 - Förderungen
Minoritenplatz 9, 1010 Wien
+43 1 42126- 2785
bmi-V-4@bmi.gv.at

Rechtsgrundlage

Allgemeine Rahmenrichtlinien für die Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln (ARR) 2014
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

Volumen nicht bekannt

Wirkungsziele

Sicherstellung eines geordneten, rechtsstaatlichen Vollzugs und eines qualitativ hochwertigen Managements in den Bereichen Asyl und Fremdenwesen, um auch insbesondere für vulnerable Personengruppen aus Krisengebieten wie Frauen und Minder-jährige entsprechenden Schutz gewährleisteten zu können.
Sicherstellung von Bedarfs- und Qualitätsorientierung im Bereich der legalen Migration. Illegale Migration soll gestoppt, legale Migration strikt reguliert werden.

Referenznummer

1050798