Förderung der Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit in Salzburg

Gegenstand der Förderung sind

  • Untersuchungen von Milchprodukten (Eigenkontrolle der milchverarbeitenden landwirtschaftlichen Betriebe),
  • Beratungen durch Dritte für bäuerliche Käsereien,
  • Untersuchungen von Grundfutter,
  • die Unterstützung des Tiergesundheitsdienstes Salzburg (Personalkosten der Vereinsbediensteten, Bezahlung der Viertelgemelksproben),
  • die Equidenkennzeichnung,
  • die Aufrechterhaltung des Bereitschaftsdienstes der freiberuflichen Tierärztinnen und Tierärzte an Wochenenden und Feiertagen in Salzburg sowie
  • Schulungen von beeideten Bienensachverständigen (Finanzierung von Fortbildungen).

Förderungswerber: Kammern, Verbände, Vereine, Einzelunternehmen

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Salzburger Landesregierung, Referat 4/03: Landesveterinärdirektion
0662/8042-3636
veterinaerdirektion@salzburg.gv.at
http://www.salzburg.gv.at

Die Zahlung erfolgt direkt vom Land Salzburg an die Kammern, Verbände, Vereine, Einzelunternehmen.

Durch Überprüfung der vorgelegten Unterlagen bzw. Stichprobenkontrolle Vorort.

Rechtsgrundlage

Allgemeine Richtlinie für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1049204