Breitband Austria 2020

Wie in der Vorarlberger Breitbandstrategie festgehalten, gewährt das Land Vorarlberg im Rahmen der Breitbandstrategie BBA2020 des Bundes für die Richtlinie Acces und Backhaul eine TOP-UP Förderung in Höhe von bis zu 25 %.

Förderungsgegenstand sind Investitionsvorhaben betreffend:

Access:

  • den Ausbau von Zugangsnetzen der nächsten Generation (NGA-Netze). Darunter fallen insbesondere die wesentliche Verbesserung der Anbindung von Privathaushalten, von öffentlichen Bildungseinrichtungen und Unternehmen, wie auch die wesentliche Verbesserung der Anbindung von Mobilfunkbasisstationen;
  • die Modernisierung des Breitbandgrundversorgungsnetzes hin zu einem NGA-Netz.

Backhaul:

  • die Modernisierung bestehender Backhaul-Einrichtungen, um bestehende oder künftig zu errichtende NGA-Netze mit genügend Kapazität zu versorgen. Das bedeutet, dass Lücken zwischen dem Kernnetz (Backbone) und Zubringerleitungen zu etwa einer Mobilfunkstation oder einem PoP (Point of Presence) geschlossen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten (VIa)
Römerstraße 15, 6900 Bregenz
05574/511
wirtschaft@vorarlberg.at
https://vorarlberg.at

Rechtsgrundlage

Sonderrichtlinie Breitband Austria 2020 Access (BBA2020_A) Sonderrichtlinie Breitband Austria 2020 Backhaul (BBA2020_B) Sonderrichtlinie Breitband Austria 2020 Lehrverrohrungsprogramm (BBA2020_LeRohr) Sonderrichtlinie Breitband Austria 2020 Connect
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Anschlussförderung

Breitband 2020 des BMLRT

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.5 Mio. Euro

Referenznummer

1049162