Oö. Urlaubsaktion für pflegende Angehörige

Die gegenständliche Förderung beinhaltet einen Zuschuss zu Urlaubskosten für Personen, die pflegebedürftige Angehörige, welche mindestens Pflegegeld der Stufe 3 beziehen, als Hauptpflegeperson betreuen. Der Zuschuss beträgt maximal EUR 175,00 für einen Urlaub in Österreich, wenn der Urlaub in Oberösterreich verbracht wird maximal EUR 225,00.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Oö. Landesregierung, Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit, Abteilung Soziales
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
(+43 732) 7720-15221
so.post@ooe.gv.at
https://www.land-oberoesterreich.gv.at/

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 03.03.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Die Beantragung ist mit keinen Gebühren oder sonstigen Kosten verbunden.

Überprüfung der erforderlichen Beilagen zum Förderantrag:

  • Bescheid über die Feststellung der Pflegestufe
  • Rechnung des Beherbergungsbetriebes inkl. Zahlungsbestätigung
  • Bestätigung der Vertretungsbefugnis (z.B. für Erwachsenenvertretung, Vorsorgevollmacht)

Rechtsgrundlage

Allgemeine Förderungsrichtlinie des Landes OÖ
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.1 Mio. Euro

Wirkungsziele

Attraktivierung der Pflege und Betreuung zu Hause.

Referenznummer

1048578