Inhalt

COVID-19 Abgeltung entgangener Elternbeiträge in privaten elementarpädagogischen Einrichtungen

Leistungsgegenstand

Durch die Corona-Krise haben private elementarpädagogische Einrichtungen entweder zur Gänze oder auf einen Teil der Elternbeiträge verzichtet, was zu finanziellen Engpässen führt. Das Land Vorarlberg übernimmt 60% der entgangenen Elternbeiträge.

Leistungsgeber

  • Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. IIa Elementarpädagogik, Schule und Gesellschaft

Zuständigkeit

Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. IIa Elementarpädagogik, Schule und Gesellschaft
Römerstraße 15, 6900 Bregenz
05574 511 22105
elementarpaedagogik@vorarlberg.at
https://www.vorarlberg.at/elementarpaedagogik

Voraussetzungen

Der Rechtsträger muss Kurzarbeit angemeldet haben und mögliche Förderungen des Bundes in Zusammenhang mit Maßnahmen im Rahmen der COVID-19-Gesetze in Anspruch genommen haben.

Benötigte Unterlagen

Antrag

Termine und Fristen

Nach Erhalt der Kurzarbeit-Förderungen und nach Erhalt der Förderungen in Zusammenhang mit Maßnahmen im Rahmen der COVID-19-Gesetze.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Allgemeine Förderrichtlinie der Vorarlberger Landesregierung
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1048180

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung