Inhalt

COVID-19 - OÖ. Härtefonds für Kleinbetriebe

Leistungsgegenstand

Gefördert werden Kleinunternehmen (im Sinne der EU Definition; bis max. 50 MitarbeiterInnen und einem Jahresumsatz bzw. einer Jahresbilanz bis max. 10 Mio. Euro) der gewerblichen Wirtschaft, die ab 16.03.2020 unverschuldet aufgrund der Corona-Krise in eine wirtschaftliche / finanzielle Notlage geraten sind und ihren Unternehmens- oder Filialstandort in Oberösterreich haben.

Leistungsgeber

  • Amt der Oö. Landesregierung, Direktion für Landesplanung, wirtschaftliche und ländliche Entwicklung, Abteilung Wirtschaft und Forschung

Zuständigkeit

Amt der Oö. Landesregierung, Direktion für Landesplanung, wirtschaftliche und ländliche Entwicklung, Abteilung Wirtschaft und Forschung
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
0732/7720-15121
wi.post@ooe.gv.at
https://www.land-oberoesterreich.gv.at

Voraussetzungen

  • EPU und Kleinbetriebe bis 50 Mitarbeiter (KMU Definition) der gewerblichen Wirtschaft mit Sitz in Oberösterreich
  • Umsatzrückgang von mindestens 25 Prozent
  • Kein Unternehmen in Schwierigkeiten vor den COVID-19 Maßnahmen - URG Kriterien (Stichtag 15.03.2020)
  • Der Antragsteller darf weder beim Härtefall-Fonds (Phase 1, 2) noch Corona-Hilfs-Fonds der Bundesregierung anspruchsberechtigt sein.

Benötigte Unterlagen

  • Nachweis der unbefristeten Gewerbeberechtigung (z.B.: GISA-Auszug)
  • Nachweise über die Fixkosten
  • GKK-Bestätigung Stand 16.03.2020
Formulare

Link zur Antragstellung

Online Antrag

Hinweis
Dieser Antrag steht nur Unternehmen bzw. Non-Profit-Organisationen zur Verfügung.

Termine und Fristen

Die Antragstellung kann ausschließlich online (E-Government) und nur bis 30.06.2020 erfolgen!

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

Link

Rechtsgrundlage
Richtlinie OÖ Härtefonds für Kleinbetriebe; Allgemeine Förderrichtlinien des Landes Oberösterreich
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Beantragung ist mit keinen Gebühren oder sonstigen Kosten verbunden; Die Auszahlung erfolgt in einer Rate.

Leistungskontrolle
  • Kontrolle bei Gewährung der Förderung
  • Stichprobenkontrolle nach Auszahlung
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
30.06.2020

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1047364

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung