Inhalt

Zuschuss für den Ankauf von weiblichen Zuchttieren (Schafe und Ziegen) in NÖ

Leistungsgegenstand

Gegenstand der Förderung ist die Gewährung von Zuschüssen zum Ankauf von mindestens drei jedoch maximal 10 Jungschafen / Jungziegen pro Jahr und pro Betrieb.

Leistungsgeber

  • Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Finanzen, F1

Zuständigkeit

Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Landwirtschaftsförderung, LF3
http://noe.gv.at/zuchttierankauf

Amt der NÖ Landesregierung
Abt. Landwirtschaftsförderung (LF3)
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 12
Tel: (02742) 9005 – 12909
E-Mail: post.lf3@noel.gv.at

Voraussetzungen

  • Der Ankauf muss über einen anerkannten Zuchtbetrieb erfolgen.
  • Für die Tiere muss eine Zuchtbescheinigung vorliegen.
  • Das Alter der weiblichen Tiere ist zwischen 6 und 18 Monaten.
  • Der Betrieb hat die bezuschussten Tiere zumindest zwölf Monate auf
    dem Betrieb zur Verbesserung der Herde zu halten.
  • Der Betrieb muss die Voraussetzungen gemäß dem agrarischen De-
    minimis erfüllen.

Benötigte Unterlagen

Die Beantragung der Förderung kann einmal jährlich bis spätestens 30. November des Förderjahres erfolgen. Die Antragstellung für die gekauften Zuchttiere erfolgt über ein im Internet zur Verfügung gestelltes Formular. Dieses ist ausgefüllt und unterschrieben mit den erforderlichen Beilagen an die Förderabwicklungsstelle zu übermitteln.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
NÖ Landwirtschaftsgesetz, LGBl. 6100; Richtlinie für die Gewährung eines Zuschusses des Landes Niederösterreich zum Zuchttierankauf (Schafe und Ziegen)
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2022

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1047216

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung