Inhalt

Zuschuss für den Ankauf von weiblichen Zuchtrindern in NÖ

Leistungsgegenstand

Gegenstand der Förderung ist die Gewährung von Zuschüssen zum Ankauf von maximal zwei weiblichen Zuchtrindern pro Jahr und pro Betrieb.

Bei Betriebszusammenschlüssen können zwei weibliche Zuchtrinder je beteiligtem Betrieb gewährt werden.

Im Falle von Seuchen, Katastrophen oder bei besonders unterstützungswürdigen Umständen kann der Fördergeber die Grenze von zwei förderbaren Tieren aufheben.

Leistungsgeber

  • Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Finanzen, F1

Zuständigkeit

Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Landwirtschaftsförderung, LF3
http://www.noe.gv.at/kalbinnenankauf

Amt der NÖ Landesregierung
Abt. Landwirtschaftsförderung (LF3)
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 12
Tel: (02742) 9005 – 12909
E-Mail: post.lf3@noel.gv.at

Voraussetzungen

  • Der Ankauf muss über eine Absatzveranstaltung in Niederösterreich oder durch von den NÖ Zuchtverbänden organisierten Ab-Hof-Verkäufe erfolgen.
  • Bei Betrieben aus den politischen Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen wird auch der Versteigerungsort Greinbach (Steiermark) anerkannt. 
  • Der Betrieb hat die bezuschussten Tiere zumindest zwölf Monate auf dem Betrieb zur Verbesserung der Herde zu halten. 
  • Förderbar sind Tiere der Rinderrassen Fleckvieh, Schwarzbunte/Holstein Friesian, Braunvieh und Gelbvieh. Die angekauften Tiere müssen gewissen Bewertungsklassen angehören.
  • Der Betrieb muss die Voraussetzungen gemäß dem agrarischen De-minimis erfüllen.

Benötigte Unterlagen

Die Beantragung der Förderung erfolgt elektronisch nach den dort festgelegten Detailbestimmungen. Die Antragstellung für die gekauften Zuchttiere hat laufend bis 6 Wochen nach der jeweiligen Versteigerung im elektronischen System zu erfolgen (Verpflichtungserklärung und Aufstellung über bereits gewährte De-minimis-Förderungen innerhalb der letzten 3 Steuerjahre sind elektronisch abzugeben).

Formulare

Siehe Link

Online Antrag

Hinweis
Dieser Antrag steht sowohl Bürgerinnen und Bürgern als auch Unternehmen bzw. Non-Profit-Organisationen zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
NÖ Landwirtschaftsgesetz, LGBl. 6100; Richtlinie für die Gewährung eines Zuschusses des Landes Niederösterreich zum Qualitätskalbinnenankauf
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1047208

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung