NÖ Förderung im Bereich der außerschulischen Jugenderziehung

Es werden NÖ Jugendorganisationen, aber auch rechtlich nicht organisierte Gruppen von Landesbürgerinnen unter 25 Jahren gefördert.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der NÖ Landesregierung Abteilung Soziales und Generationenförderung
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 14
02742/9005-16362
post.gs5@noel.gv.at

  • Internationaler Jugendaustausch 
  • Pro Person und Tag bis € 11,- pro Austauschprojekt insgesamt höchstens € 1.100,-
  • Nationaler Jugendaustausch 
  • Pro Person und Tag bis € 9,- pro Austauschprojekt insgesamt höchstens € 900,-
  • Beiträge für andere Jugendveranstaltungen und Aktivitäten, die im Interesse der außerschulischen Jugenderziehung liegen 
    • Finanzielle Beiträge:
    • Jeweils pro Veranstaltung oder Aktivität insgesamt
      höchstens 30 % der Gesamtkosten
    • Übernahme von Ausfallshaftungen: 
    • Höchstens € 5.000,-
  • Startförderung Ferienspiel 
  • Erstmalige Durchführung eines Sommerferienspieles höchstens 30 % der belegten Gesamtkosten max. jedoch € 700,-.

Das Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Soziales und Generationenförderung (GS5) prüft die zweckmäßige Verwendung der Fördermittel.

Rechtsgrundlage

NÖ Jugendgesetz
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

Volumen nicht bekannt

Referenznummer

1046820