NÖ Förderung im Bereich der außerschulischen Jugenderziehung

Es werden NÖ Jugendorganisationen, aber auch rechtlich nicht organisierte Gruppen von Landesbürgerinnen unter 25 Jahren gefördert.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der NÖ Landesregierung Abteilung Soziales und Generationenförderung
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 14
02742/9005-16362
post.gs5@noel.gv.at

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 19.09.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.
  • Internationaler Jugendaustausch 
  • Pro Person und Tag bis € 11,- pro Austauschprojekt insgesamt höchstens € 1.100,-
  • Nationaler Jugendaustausch 
  • Pro Person und Tag bis € 9,- pro Austauschprojekt insgesamt höchstens € 900,-
  • Beiträge für andere Jugendveranstaltungen und Aktivitäten, die im Interesse der außerschulischen Jugenderziehung liegen 
    • Finanzielle Beiträge:
    • Jeweils pro Veranstaltung oder Aktivität insgesamt
      höchstens 30 % der Gesamtkosten
    • Übernahme von Ausfallshaftungen: 
    • Höchstens € 5.000,-
  • Startförderung Ferienspiel 
  • Erstmalige Durchführung eines Sommerferienspieles höchstens 30 % der belegten Gesamtkosten max. jedoch € 700,-.

Das Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Soziales und Generationenförderung (GS5) prüft die zweckmäßige Verwendung der Fördermittel.

Rechtsgrundlage

NÖ Jugendgesetz
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

Volumen nicht bekannt

Referenznummer

1046820