Inhalt

Tourismusoffensive 2018-2020 - Qualitätsverbesserungen

Leistungsgegenstand

Qualitätsverbesserungen im Tourismus im Gasteiner- und Lammertal:

Förderbar sind insbesondere die Errichtung von Gästekomfortzimmern, die grundlegende Erweiterung/Verbesserung von Beherbergungs- und Verpflegungseinrichtungen (zB Totalerneuerung der Zimmer, Neuausstattung der Restaurants, Wintergarten), die Neugestaltung einer Rezeption, der Einbau von Wellness-Einrichtungen (zB Sauna-, Dampfbad-, Infrarotkabine, Therapie-Anwendungsraum), die Errichtung von Kinderspielzimmern mit Ausstattung.

Die umgesetzten Investitionsmaßnahmen müssen dem Gast nachhaltig zugutekommen.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Antragseinreichung und Förderungsabwicklung:
Amt der Salzburger Landesregierung
Abteilung 1: Wirtschaft, Tourismus und Gemeinden
Südtiroler Platz 11
5020 Salzburg
wirtschaft@salzburg.gv.at
Tel.: 0043/662/8042-3795

Voraussetzungen

  • Das Land gewährt zu förderbaren, materiellen Projektkosten (exkl. MWSt.) ab mind. € 35.000,- bis max. € 100.000,- einen Zuschuss von 10% (das sind € 3.500,- bis max. € 10.000,-).
  • Anspruchsberechtigt sind bestehende Klein- und Mittelbetriebe der Tourismus- und Freizeitwirtschaft für ein Investitionsprojekt mit Standort in den Gemeinden Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein bzw. Scheffau, Abtenau, Rußbach, Annaberg und St. Martin am Tennengebirge.
  • Diese Förderungsschiene steht auch jenen Tourismusbetrieben der genannten Gemeinden offen, die ein Projekt mit Gesamtinvestitionskosten über mehr als € 100.000,-- bei der ÖHT eingereicht haben, deren Förderungsbegehren aber abgelehnt worden ist (z.B. weil die Schwerpunktkriterien nicht ausreichend nachgewiesen werden konnten). ÖHT-Antrag und ÖHT-Absageschreiben sind den Antragsunterlagen beizulegen.
  • Doppelförderungen des im Rahmen dieser Förderungsrichtlinie zur Unterstützung eingereichten Projektes bzw. der diesbezüglichen Projektkosten sind ausgeschlossen.
  • Der maximale Umsetzungszeitraum eines geförderten Projektes darf ab Genehmigung 1 Jahr nicht überschreiten

Benötigte Unterlagen

Kostenvoranschläge von Professionisten

Formulare

Antrag, siehe Link.

Termine und Fristen

Antragseinreichung vor Projektbeginn

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Richtlinie zur Förderung von Qualitätsverbesserungen im Rahmen der Tourismusoffensive 2018 - 2020 "Gasteiner-u.Lammertal"
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Auszahlung nach Projektabschluss

Leistungskontrolle

Vorlage des vollständigen Verwendungsnachweises

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2020

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1046101

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung