Inhalt

NÖ Sonderförderung Heizkesseltausch 2019

Leistungsgegenstand

Im Rahmen der NÖ Sonderförderung Heizkesseltausch wird die Erneuerung von fünf Heizsystemen in Niederösterreich mit je € 3.000,- gefördert. Die Förderung besteht aus einem einmaligen nicht rückzahlbaren Zuschuss.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem PDF-Dokument.

Leistungsgeber

  • Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Finanzen, F1

Zuständigkeit

Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Anlagentechnik, BD4, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, E-Mail: post.bd4@noel.gv.at, Tel.-Nr.: 02742-9005/14895.

Voraussetzungen

Nur die im Rahmen der Aktion „Raus aus dem Öl – Rein in die Zukunft 2018 - 2019“ ermittelten fünf berechtigten Haushalte werden für die Erneuerung ihres Heizsystems gefördert. Die Fördervoraussetzungen finden Sie im hochgeladenen pdf-Dokument „NÖ Sonderförderung Heizkesseltausch 2019".

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Zu beachten

Die berechtigten Förderwerbenden wurden im Rahmen der Aktion "Raus aus dem Öl - Rein in die Zukunft 2018/2019" ermittelt. Diese Aktion endete am  25.03.2019.

Benötigte Unterlagen

Zur Beurteilung der Förderfähigkeit sind folgende Unterlagen beim Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung BD4-Anlagentechnik, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1 einzureichen:

    • Formlose Förderabrechnung mit kurzer Projektbeschreibung (inkl. Foto zur Dokumentation der umgesetzten Maßnahmen) unter Angabe der persönlichen Daten wie Name, Adresse, Geburtsdaten und Bankdaten (IBAN und BIC) sowie
    • einer Erklärung, ob und von welchen Stellen und in welcher Höhe weitere Zuwendungen aus öffentlichen Mitteln für das gleiche Vorhaben bereits beantragt bzw. erhalten wurden oder noch beantragt werden.
    • Endabrechnung (saldierte Originalrechnungen samt Zahlungsbestätigung im Original)
    • Behördliche Bewilligungen (nach Erfordernis)
    • Nachweis über die Einhaltung der Kriterien für förderfähige Heizsysteme bei der Erneuerung der Heizsysteme.
    • Die Heizungsanlagen müssen von einer befugten Fachkraft fach- und normgerecht installiert werden.
    • Weitere Unterlagen sind bei Bedarf und nach Aufforderungen vorzulegen.

Termine und Fristen

Die berechtigten Förderwerbenden wurden im Zeitraum Anfang Dezember 2018 bis Ende Februar 2019 im Zuge der Aktion "Raus aus dem Öl - Rein in die Zukunft" ermittelt. Berechtigte Förderwerbende haben bis zum 30.09.2020 Zeit ihre Projekte umzusetzen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Privatrechtliche Vereinbarung mit FördernehmerInnen
Kosten und Zahlungen

Die Auszahlung des Förderbetrages erfolgt bei Vollständigkeit der Unterlagen und positiver Prüfung durch die Einreichstelle auf das Konto des Antragstellenden.

Leistungskontrolle
  • Die widmungsgemäße Verwendung der Fördergelder wird mittels Originalrechnungen sowie Zahlungsbelegen und anhand Nachweisen zur Einhaltung der Förderkriterien (siehe pdf. "NÖ Sonderförderung Heizkesseltausch 2019") geprüft.
  • Stichprobenartig kann von den Organen der fördernden Stelle eine Vor-Ort-Kontrolle durchgeführt werden.
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
30.09.2020

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1045525

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung