Inhalt

aws IÖB-Toolbox

Leistungsgegenstand

Das Förderungsprogramm aws IÖB-Toolbox unterstützt österreichische öffentliche Auftraggeber bei der Planung und Umsetzung von IÖB-Challenges (Markterkundung mit Open Innovation) sowie von innovativen Beschaffungen in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
  • Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung

Zuständigkeit

Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)
https://www.aws.at/aws-ioeb-toolbox/

Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)

Dr. Petra Huber

aws-Seedförderungen

Tel.: + 43 1 501 75 - 589

Email: p.huber@aws.at

Voraussetzungen

Die Beurteilung und Auswahl der Projekte erfolgt im Zuge eines mehrstufigen Prozesses. Die Vorauswahl erfolgt durch die aws. Eine Jury aus externen Expertinnen und Experten beurteilt die vorausgewählten Projekte und gibt einen Förderungsvorschlag nach dem best-of Prinzip ab. Die finale Förderentscheidung erfolgt durch die aws.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

https://www.aws.at/aws-ioeb-toolbox/

Rechtsgrundlage
Das Programm aws IÖB-Toolbox basiert auf der aws-Richtlinie für Förderungen aus Mitteln der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung vom Jänner 2019.
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.10.2021

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1045426

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: