Ankauf von Kunstwerken

Die Kulturabteilung (MA 7) fördert bildende Künstlerinnen und Künstler durch den Ankauf von Kunstwerken für die Sammlung der Stadt Wien. Grundsätzliche Voraussetzungen:

  • Angekauft werden Kunstwerke von Künstlerinnen und Künstlern mit Hauptwohnsitz in Wien, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  • Zwischen den Ankäufen der Kulturabteilung muss ein Mindestzeitraum von drei Kalenderjahren liegen (z. B. Ankauf 2016 - nächstmögliche Einreichung 2019). Im Falle einer Ablehnung kann im nächstfolgenden Jahr ein neuer Antrag gestellt werden.
  • Künstlerinnen und Künstler können bis zu zehn Kunstwerke pro Antrag anbieten.
  • Die Kulturabteilung entscheidet über einen Ankauf von Kunstwerken unter Beiziehung eines Fachbeirates.

Der Antrag ist gebührenfrei.

Rechtsgrundlage

Gemeinderatsbeschluss, Förderrichtlinien
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1045251