Inhalt

Projekt Sicherheitspartner Burgenland

Leistungsgegenstand

Im Rahmen dieses Leistungsangebotes wird der Verein „Sicheres Burgenland – sei dabei“ gefördert, welcher das Projekt „Sicherheitspartner Burgenland“ umsetzt.

Seit Oktober 2016 sind die Sicherheitspartner Burgenland für die Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Durch das Umsetzen von gezielten Maßnahmen soll die Hebung der Sicherheit und des Sicherheitsgefühls, aber auch der Lebensqualität und die Einrichtung eines Bürgerservice erreicht werden. Die Erlangung einer hohen Präventivwirkung hinsichtlich potentieller Sicherheitsrisiken in den vormals neun burgenländischen Grenzgemeinden war ebenfalls Ziel des Pilotprojektes, welches nunmehr als Projekt auf alle burgenländischen Gemeinden ausgeweitet werden soll.

Die Ziele des Projektes sind:

  • Mit Sicherheitsanliegen der Bevölkerung auseinandersetzen
  • Sicherheitsgefühl der BurgenländerInnen und Burgenländer heben
  • Wertvolle Unterstützung im Sozialbereich für Ältere und Hilfsbedürftige
  • Arbeitsplätze schaffen bzw. Langzeitarbeitslose 50+ Personen wieder in die Berufswelt integrieren
  • Präventive Wirkung - Präsenz zeigen hinsichtlich potentieller Sicherheitsrisiken
  • Unterstützung der Bevölkerung bei der Bedarfsdeckung von Hilfsleistungen und bei Notfällen
  • Forcierung der Zusammenarbeit mit Polizei, Feuerwehr und Rettungsorganisationen

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Inneres, Bundeskriminalamt für Kriminalprävention

Zuständigkeit

Bundesministerium für Inneres, Bundeskriminalamt, Kriminalprävention
BMI-II-BK-1-6@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres, Bundeskriminalamt für Kriminalprävention

Büro 1.6 (Kriminalprävention und Opferhilfe)

Josef-Holaubek-Platz 1

1090 Wien

foerderwesen.bk@bmi.gv.at

01-24836985025

Voraussetzungen

Einhaltung des abgeschlossenen Fördervertrags

Zu beachten

Es steht ein Volumen des Leistungskontingent im generellen Ausmaß von € 920.000,- zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§ 25 Sicherheitspolizeigesetz (SPG), ARR
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2020

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1045202

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung