Inhalt

aws Industrie 4.0 (2019-2020)

Leistungsgegenstand

Das Förderungsprogramm unterstützt österreichische Unternehmen des Produktionssektors oder produktionsnahen Dienstleistungssektors bei der Einführung modernster digitaler Technologien inklusive der Schulungs- und Qualifikationsmaßnahmen für MitarbeiterInnen. Generelle Zielsetzung dabei ist es, die umfassende Umsetzung (nicht die Anbieter von Digitalisierungstechnologien) von Industrie 4.0 in der Produktion zu forcieren und die notwendige, möglichst frühzeitige Integration der MitarbeiterInnen zu fördern, damit die österreichischen Produktionsunternehmen mit den internationalen Entwicklungen Schritt halten können.

Neben der Förderung von Konzept- und Investitionsphase ist auch den Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen speziell niedrigqualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter breiter Raum gewidmet, weswegen parallel zu den technischen Maßnahmen auch dezidiert auf die Förderung von Qualifikations- und Kompetenzaufbau Wert gelegt wird.

Die Förderung erfolgt in Form von Zuschüssen in der maximalen Höhe von insgesamt € 500.000,- pro Projekt und Unternehmen zu den Phasen Analyse/Konzept, Implementierung und Schulung/Qualifikationsaufbau.

Leistungsgeber

  • BMK - BM für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie - Sektion III
  • Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung / Österreich-Fonds

Zuständigkeit

Kontakt

Wolfram Anderle

aws-Innovations- | Technologiebeauftragter

Tel.: + 43 1 501 75 - 408

 Email: w.anderle@aws.at

Voraussetzungen

  • Vollständigkeit des Antrages
  • Prüfung des Antrages auf Konformität mit der Zielbranchendefinition
  • Bewerten der geplanten Aktivitäten anhand eines Bewertungsschemas
  • Beurteilung der generellen Förderfähigkeit
  • Zuordnen der Kosten zu den jeweiligen Projektphasen
  • Prüfen auf AGVO-Relevanz
  • Prüfung, ob die Grenze für die De-minimis Förderung (€ 200.000,- pro Unternehmensgruppe) überschritten wird
  • Für die Gewährung eines Zuschusses aus dem vorliegenden Programm ist die Inanspruchnahme eines ERP-Kredites Bedingung
Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Zu beachten

Die Förderungen werden nach dem Antragsprinzip vergeben und erfolgen nach budgetärer Verfügbarkeit.

Benötigte Unterlagen

Formulare

Die Einreichung des Antrages muss vor Durchführungsbeginn des Projektes online mittels der elektronischen Anwendung „aws-Fördermanager“ bei der aws erfolgen.

Online Antrag

Hinweis
Dieser Antrag steht nur Unternehmen bzw. Non-Profit-Organisationen zur Verfügung.

Termine und Fristen

Der Zeitraum für die Durchführung des förderungsfähigen Projektes wird in der Förderungsvereinbarung festgelegt. Ein förderungsfähiges Projekt ist längstens innerhalb von zwei Jahren durchzuführen. Eine einmalige Verlängerung der Projektlaufzeit um maximal sechs Monate ist möglich.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

https://www.aws.at/foerderungen/aws-industrie-40/

Rechtsgrundlage
Richtlinie für Förderungen aus Mitteln der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung / Österreich-Fonds
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Der Zuschuss kann als einmaliger Betrag oder in Teilbeträgen ausbezahlt werden.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2020

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1045004

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung