E-Ladeinfrastruktur für bestehende Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen 2019 Link zur Förderung

Ziel des Förderungsprogramms ist die Nachrüstung von bestehenden Mehrwohnungshäuser mit Leitungsinfrastruktur als Grundvoraussetzungen zum Aufbau einer Gemeinschaftsanlage zum Laden von E-PKW und E-Zweiräder.

Förderungswerbende können natürliche und juristische Personen, die Allein-Eigentümer von Mehrwohnungshäusern sind, sowie Eigentümergemeinschaften (Mischnutzung mit Gewerbe ist zulässig) sein.

Die Förderung erfolgt in Form eines einmaligen Zuschusses und beträgt für E-PKW:

  • € 300,- pro erschlossenem Stellplatz
  • € 500,- pro erschlossenem Carsharing bzw. öffentlichem Ladeplatz
  • Im Fall der erforderlichen Verstärkung des Hausanschlusses bis inklusive Hausanschlusskasten zusätzlich € 200,- pro erschlossenem Stellplatz

Die Förderung von Maßnahmen für Pedelecs und E-Bikes beträgt:

  1. 50 % der förderungsfähigen Kosten , max. € 1.000,-- pro erschlossener Abstellanlage

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Vorarlberger Landesregierung - Abteilung Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten
Landhaus, 6900 Bregenz
energie@vorarlberg.at
https://vorarlberg.at/emobil

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 20.06.2024)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Siehe Förderungsrichtlinie.

Rechtsgrundlage

Förderungsrichtlinien E-Ladeinfrastruktur für bestehende Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen 2018 u. 2019
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Budgetiertes Volumen

0,1 Mio. Euro

Referenznummer

1044692