Quantenforschung und -technologie (2018-2021)

Das Programm Quantenforschung und -technologie (QFTE) fokussiert auf die Verbesserung der Chancen Österreichs für die Beteiligung am Flagship. Mit dem Programm werden die österreichischen AkteurInnen, die seit langem in der Quantenforschung im internationalen Spitzenfeld agieren, bestmöglich auf die Teilnahme an dieser strategischen EU-Initiative vorbereitet.

Im Fokus des Programms stehen Ausbau und Verzahnung von Grundlagenforschung, Entwicklung und Anwendung sowie die Förderung von Humanpotenzialen. QFTE ist ein Programm, das von FFG und FWF gemeinsam entwickelt wurde und soweit wie möglich in enger Abstimmung durchgeführt wird. Eine enge Zusammenarbeit von FFG und FWF ermöglicht ein breites und komplementäres Angebot an Instrumenten und stellt sicher, dass den Ansprüchen der österreichischen AkteurInnen optimal Rechnung getragen wird. 

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH FFG
https://www.ffg.at/quantenforschung-und-technologie

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 10.06.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Rechtsgrundlage

FFG-Richtlinie „Offensiv“
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

Volumen nicht bekannt

Wirkungsziele

Stärkung der Innovationskraft der österreichischen Unternehmen

Referenznummer

1044452