Landesabgeltung von Umweltleistungen landwirtschaftlicher Betriebe

Das Land Vorarlberg gewährt im Einklang mit der Landwirtschaftsstrategie "Ökoland Vorarlberg - regional und fair" landwirtschaftlichen Betrieben in Vorarlberg - unter besonderer Berücksichtigung umweltgerechter und ökologischer Leistungen - Beiträge. Die Kriterien werden jährlich festgelegt. Beispiele für solche Zahlungen sind Zuschüsse für gealpte Tiere, zu Sozialversicherungsbeiträgen, für Sonderkulturen oder für den Einsatz von überbetrieblichen Bergmaschinen.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Va - Landwirtschaft und ländlicher Raum
Römerstraße 15
6901 Bregenz
+43(0)5574/511-25105
landwirtschaft@vorarlberg.at

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 21.11.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Rechtsgrundlage

Allgemeine Förderungsrichtlinie des Landes Vorarlberg; Land- und Forstwirtschaftsgesetz; Verordnung EU der Kommission über die Anwendung von De-minimis-Beihilfen im Agrarsektor
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

4 Mio. Euro

Referenznummer

1043058