Inhalt

Förderung für NÖ Privatkindergärten

Leistungsgegenstand

Das Land Niederösterreich gewährt Privatkindergartenerhaltern Förderungen unter Einhaltung der in den Förderrichtlinien definierten Voraussetzungen für den Zeitraum eines Kindergartenjahres.

Leistungsgeber

  • Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Finanzen, F1

Zuständigkeit

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Abteilung Kindergärten

z. Hd. Herr Martin Fischer

02742/9005 13229

Landhausplatz 1

3100 St. Pölten

Voraussetzungen

  • Für die zeitliche Inanspruchnahme des Kindergartens im Rahmen des verpflichtenden Kindergartenjahres im wöchentlichen Ausmaß von 20 Stunden darf von den Eltern (Erziehungsberechtigten) kein Beitrag eingehoben werden. Ab dem Kindergartenjahr 2016/2017 muss der Kindergartenerhalter im Jahr vor dem verpflichtenden Kindergartenjahr den Beitrag ermäßigen. Die Höhe der Ermäßigung liegt im Ermessen des Kindergartenerhalters. Ausgenommen sind Beiträge für Spezialangebote, Verabreichung von Mahlzeiten und Beiträge zur Anschaffung von Spiel- und Fördermaterial.
  • Die Erfüllung der Kindergartenpflicht ist vom Kindergartenerhalter für das Kind zu bestätigen. Die Verpflichtung ist erfüllt, wenn das Kind an mindestens vier Tagen in der Woche und mindestens 16 Stunden während der Bildungszeit am Vormittag den Kindergarten besucht.
  • Der Kindergartenerhalter hat die Eltern (Erziehungsberechtigten) darüber zu informieren, dass für den Besuch des Kindes im Rahmen des verpflichtenden und des ermäßigten Kindergartenjahres das Land NÖ dem Kindergartenerhalter eine Förderung ausbezahlt und sich dadurch die Kosten der Eltern (Erziehungsberechtigten) verringern.
  • Der Kindergartenerhalter hat die jährlich im Herbst von der Abteilung Kindergärten versendeten Statistikbögen ordnungsgemäß auszufüllen und rechtzeitig an die Abteilung zurück zu senden.
  • Das Antragsformular ist vollständig und korrekt auszufüllen.
  • Der Nachweis, dass der Bildungsplan für das verpflichtende Kindergartenjahr erfüllt wird, ist zu erbringen.

Benötigte Unterlagen

Formulare

Siehe Link

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§ 36 NÖ Kindergartengesetz 2006, idgF und Richtlinien zur Förderung für NÖ Privatkindergärten
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1042605

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung