Inhalt

Nationale Förderung Regionalentwicklung in Tirol

Leistungsgegenstand

Die Kofinanzierung von Tiroler Projektpartnern im Rahmen des EU-Strukturfonds-Zieles "IWB", "ETZ", "Achse LEADER/CLLD" umfasst dieses Leistungsangebot sowie die nationale Förderung der Regionalentwicklung und der Freiwilligenpartnerschaft Tirol.

Leistungsgeber

  • Land Tirol
  • EU

Voraussetzungen

  • Die Teilnahme des institutionellen Projektpartners an genehmigten EU-Förderprojekten bzw. Landesinitiativen in Bezug auf die Regionalentwicklung ist erforderlich.
  • Die Erfüllung der Bestimmung des jeweiligen Programmes bzw. strategischer Landesvorgaben (u.a. Konzept RM 2020) muss gegeben sein.
  • Weiters ist eine positive fachliche Stellungnahme und ein positiver Beschluss der Tiroler Landesregierung erforderlich.
Zu beachten

Die bewilligende Stelle (Abteilung Landesentwicklung und Zukunftsstrategie) prüft, ob das Projekt grundsätzlich den Förderungsvoraussetzungen entspricht. Unter anderem werden geprüft:

  • die Vollständigkeit des Förderungsantrages sowie das Vorliegen aller Förderungsvoraussetzungen
  • die Zeichnungsberechtigung der Förderungswerber in den unterschriebenen Förderungsantragsunterlagen
  • die korrekte Zusammensetzung des Projektauswahlgremiums
  • das Auswahlverfahren laut lokalen Entwicklungsstrategien
  • die Beurteilung der Art und des Ausmaßes der Förderung
  • die Wettbewerbsrelevanz des Vorhabens (De-Minimis Beihilfe bzw. AGVO)
  • die Unvereinbarkeit zwischen dem Förderungswerber und der bewilligenden Stelle (Abteilung Landesentwicklung und Zukunftsstrategie)

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

https://www.tirol.gv.at/tirol-europa/eu-regionalfoerderung-tirol/

Rechtsgrundlage
EU-EFRE-Programme IWB, ETZ; Achse LEADER/ CLLD; Freiwilligenpartnerschaft und Regionalmanagement; Förderrichtlinie "Regionalentwicklung Tirol 2014 - 2020"; Sonderrichtlinie des BMLFUW zur Umsetzung von Projektmaßnahmen im Rahmen des Programms für ländliche Entwicklung 2014-2020 sowie Allgemeine Richtlinie des Landes Tirol für Förderungen aus Landesmitteln
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2023

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1042274

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung