Inhalt

Förderung von Vorbereitungslehrgängen zur Berufsreifeprüfung

Leistungsgegenstand

AbsolventInnen von landwirtschaftlichen Fachschulen erhalten einen Teil der Kosten für Vorbereitungslehrgänge zur Ablegung der Berufsreifeprüfung, welche in insgesamt vier Modulen angeboten wird, refundiert.

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft

Zuständigkeit

Amt der Steiermärkischen Landesregierung

Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft

Referat  Landwirtschaftliches Schulwesen

Tel.: (0316) 877-6524

Voraussetzungen

Die FörderungsempfängerInnen sind Absolventinnen/Absolventen von landwirtschaftlichen Fachschulen.

  • FörderungswerberInnen mit positivem Fachschulabschlusszeugnis,
  • haben ihren Hauptwohnsitz in der Steiermark,
  • nehmen am Vorbereitungslehrgang zur Berufsreifeprüfung teil,
  • haben die Kurskosten für zwei Monate bezahlt.

Benötigte Unterlagen

Die FörderungswerberInnen stellen einen Förderungsantrag bei der jeweiligen Fachschule und legen dem Antrag

  • eine Kopie des positiven Abschlusszeugnisses der Fachschule
  • eine Kopie des Meldezettels und
  • einen Zahlungsnachweis über die Einzahlung der Kurskosten für zwei Module bei.

Termine und Fristen

Anträge können zu zwei Terminen im Jahr gestellt werden:

  • zwischen 1. April und 30. April jeden Jahres und
  • zwischen 1. Oktober und 31. Oktober jeden Jahres.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Steiermärkisches Landwirtschaftsförderungsgesetz und Richtlinie
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.07.2020

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1041409

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung