Inhalt

Förderung Sportveranstaltung

Leistungsgegenstand

Gegenstand der Förderung ist die anteilige Unterstützung der Kosten für eine effektive und effiziente Umsetzung von überregionalen, nationalen und internationalen Sportveranstaltungen im Breiten- und im Spitzensport in NÖ.
Sportveranstaltungen werden nur in den von der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) anerkannten Sportarten gefördert. In begründeten Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Leistungsgeber

  • Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Finanzen, F1

Zuständigkeit

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Sport

Landhausplatz 1, Haus 13, 3109 St. Pölten

Email: post.wst5@noel.gv.at
Tel.: 02742/9005 - 12597
Fax: 02742 / 9005 - 13066

Voraussetzungen

Antragsberechtigt sind NÖ Sportvereine, NÖ Sportverbände und NÖ Gemeinden:

NÖ Sportvereine sind Vereine, deren Zweck ganz oder überwiegend in der Ausübung und Pflege des Sports besteht und die mit einer im Zentralen Vereinsregister (ZVR) vergebenen ZVR-Zahl ausgewiesen sind. NÖ Sportverbände sind Vereine, in denen sich in der Regel Sportvereine zur Verfolgung gemeinsamer Interessen zusammenschließen. NÖ Gemeinden sind Gebietskörperschaften mit dem Recht auf Selbstverwaltung und zugleich Verwaltungssprengel sowie selbständiger Wirtschaftskörper.

Ausmaß der Förderung: zwischen 5 % bis maximal 20 % der anerkannten förderbaren Kosten.

Förderquote bei Schwerpunktprojekten  bis zu maximal 33,33 % der anerkannten förderbaren Kosten:

  • Sportgroßveranstaltungen von internationaler und gesamtösterreichischer Bedeutung insbesondere Olympische Spiele, Welt- und Europameisterschaften bzw. Österreichische Staatsmeisterschaften;
  • Sportgroßveranstaltungen für Kinder und Jugendliche, insbesondere in den Grundsportarten;
  • Kombinierte Sportveranstaltungen Allgemeine Klasse und Kinder- und Jugendbewerbe;
  • Organisationsübergreifende (z.B. Sportdach- und fachverbände) und/oder sektorenübergreifende (z.B. mit Gesundheit, Bildung, Tourismus) Kooperationsveranstaltungen;

Sportveranstaltungen nach aktuellen Green-Event-Standards.

Bagatellgrenze: Sportveranstaltungen mit anerkannten förderbaren Kosten von weniger als € 3.000,- werden nicht gefördert.

Zu beachten

weiterführende Links

Benötigte Unterlagen

Antragsunterlagen:

  • Antragsformular;
  • Zusätzlich bei Sportgroßveranstaltungen: Informationsdatenblatt „Bewerbung Sportgroßveranstaltungen";
  • Veranstaltungskonzept;
  • Planbudget (elektronisch)

Die Onlinebewerbung über den NÖ Veranstaltungskalender Bewegung und Sport, ein Vermarktungstool für Veranstalter sowie eine Informationsplattform für die Niederöstereicherinnen und Niederösterreicher, wird empfohlen.

  • Abrechnungsunterlagen: sind bis spätestens drei Monate nach Ende der Veranstaltung  beizubringen:
    • Veranstaltungsbericht (z.B. Ergebnis-, Teilnehmerliste, Nachweise zu spezifischen Schwerpunkten;
    • Abrechnung (tatsächliche Einnahmen und Ausgaben nach den Kostenpositionen des Planbudgets);
    • Rechnungsaufstellung über die Gesamtkosten der Veranstaltung;
    • Abrechnungsbelege (Rechnungsbelege im Original in Förderhöhe, Zahlungsbelege in Kopie)
Formulare

Downloads

Termine und Fristen

Förderanträge können laufend bei der Förderstelle eingereicht werden. Sie sind rechtzeitig, jedoch spätestens einen Monat vor der Veranstaltung  bei der Förderstelle einzubringen.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.noe.gv.at/noe/Sport/Sportveranstaltung_Foerderung.html

Rechtsgrundlage
NÖ Sportgesetz, LGBl. 5710-9; Allgemeine Richtlinie des Landes Niederösterreich für Sportförderungen; Spezielle Richtlinie des Landes Niederösterreich für die Förderung Sportveranstaltung;
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1041284

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung