Welt ins Gleichgewicht!

„Welt ins Gleichgewicht!“ ist die neue Entwicklungsagenda des Landes Tirol. Die 2015 initiierte Initiative verfolgt das Ziel, dass Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft miteinander in Balance stehen - in Tirol ebenso wie weltweit.

Das Land Tirol will mit der neuen Landes-Entwicklungsagenda zu einer global, regional und lokal enkeltauglichen Entwicklung beitragen.

Neben der bereits bestehenden EZA-Förderung (ID 1020528) wurde mit dem Förderprogramm "Welt ins Gleichgewicht!" 2015 eine eigene, auf entwicklungspolitische Bildungs- und Bewusstseinsarbeit IN TIROL ausgerichtete Förderschiene ins Leben gerufen.

Gefördert werden Projekte und Maßnahmen von natürlichen und juristischen Personen, die (Bewusstseins)Bildung für Entwicklung für die Tiroler Bevölkerung zum Inhalt haben.

  • Die Förderung wird in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses gewährt.
  • Die maximale Fördersumme aller im Rahmen des Tiroler Gemeindekataloges 2012/13 durchgeführten Vorhaben ist mit € 100.000,- begrenzt.
  • Vorhaben, deren Gesamtkosten unter € 500,- liegen, werden nicht gefördert.

Rechtsgrundlage

Allgemeine Richtlinie des Landes Tirol für Förderungen aus Landesmitteln laut Beschluss der Tiroler Landesregierung vom 06.09.2016
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1041003