Inhalt

NÖ Wirtschafts- und Tourismusfonds - Förderung von Umweltinvestitionen

Leistungsgegenstand

Im Rahmen der Betrieblichen Umweltförderung werden Investitionen in Anlagegüter unterstützt, welche überwiegend dem Schutz der Umwelt vor betrieblichen Emissionen dienen. Gefördert werden Projekte, welche im Einklang mit den Strategien des Landes Niederösterreich zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes stehen. Förderbar sind Projekte im Zusammenhang mit

  1. Investitionen im Zusammenhang mit der Steigerung der Energieeffizienz
  2. Investitionen zur Nutzung von erneuerbarer Energie
  3. Investitionen zur Vermeidung von Luft- und Wasserverunreinigungen sowie von Geruchs-, Staub-, Rauch- und Lärmbelästigungen
  4. Investitionen, die einer Abfallvermeidung im Rahmen der Betriebstätigkeit dienen sofern diese nicht durch eine Schwerpunktförderung (Anschlussförderung) abgedeckt sind.

Leistungsgeber

  • Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Finanzen, F1

Zuständigkeit

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie
Adresse: 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 14
Tel.: (02742) 9055 - 16140; Fax: (02742) 9005 - 16330
E-Mail: post.wst3@noel.gv.at

Voraussetzungen

Förderbar sind ausschließlich dem geförderten Projekt zurechenbare Erstinvestitionen, sofern sie aktiviert werden und direkt zu Ausgaben führen. Die Investition muss in dem betreffenden Fördergebiet mindestens fünf Jahre, bei KMU mindestens drei Jahre, nach Abschluss der Investition aufrechterhalten bleiben. Leasingverträge für Betriebsstätten oder Maschinen müssen die Form eines Finanzierungsleasings haben und die Verpflichtung enthalten, dass die FördernehmerInnen den Vermögenswert zum Laufzeitende erwerben. Genauere Voraussetzungen können den Speziellen Richtlinien des Niederösterreichischen Wirtschafts- und Tourismusfonds für die Förderung von Umweltinvestitionen entnommen werden.

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

  • Antragsformular
  • Umweltfragebogen
  • Projektbeschreibung
  • Gesamtkostenaufstellung
  • Jahresabschluss/ Bilanz des letzten Geschäftsjahres (Kopie)
  • Energieausweis bei baulichen Investitionen (Kopie)
  • Erledigungsschreiben anderer Förderstellen

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.noe.gv.at/noe/Wirtschaft-Tourismus-Technologie/Betriebliche_Umweltfoerderung_-_Foerderung.html

Rechtsgrundlage
Spezielle Richtlinien des Niederösterreichischen Wirtschafts- und Tourismusfonds für die Förderung von Umweltinvestitionen
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1040807

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung