Inhalt

NÖ Wirtschafts- und Tourismusfonds - Förderung von Investitionen von Unternehmen

Leistungsgegenstand

Im Rahmen der „Investitionsförderung Qualität" werden Investitionen in Anlagegüter ab einem Projektvolumen von € 750.000,- durch einen Zuschuss unterstützt.

Voraussetzung ist die Erfüllung der angegebenen Qualitätskriterien, welche von den zuständigen Referenten im Einzelfall geprüft werden.

Leistungsgeber

  • Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Finanzen, F1

Zuständigkeit

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie
Adresse: 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 14
Tel.: (02742) 9055 - 16140 oder 16139; Fax: (02742) 9005 - 16330
E-Mail: post.wst3@noel.gv.at

Voraussetzungen

Siehe hierzu die Speziellen Richtlinien der Niederösterreichischen Wirtschafts- und Tourismusfonds für die Förderung von Investitionen

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Zu beachten

Eine Kombination mit Bürgschaften und Beteiligungen, welche durch die NÖBEG abgewickelt werden, sowie Bundesförderungen ist zulässig.

Benötigte Unterlagen

  • Antragsformular
  • Projektbeschreibung (lt. Leitfaden)
  • Gesamtkostenaufstellung
  • Jahresabschlüsse/ Bilanzen der letzten drei Geschäftsjahre (Kopie)
  • Bestätigung des Beschäftigtenstandes durch die Gebietskrankenkasse (Kopie)
  • Behördlich genehmigter Bauplan (Kopie)
  • Bau- und Gewerbebehördliche Genehmigungsbescheide (Kopie)
  • Energieausweis (Kopie)
  • Anträge bei anderen Förderstellen (Kopie)

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.noe.gv.at/noe/Wirtschaft-Tourismus-Technologie/Investitionen_Projektkosten_ab_EUR_750.000_-_Foerderung.html

Rechtsgrundlage
Spezielle Richtlinien des Niederösterreichischen Wirtschafts- und Tourismusfonds für die Förderung von Investitionen
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1040773

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung