Inhalt

Förderung von Institutionen im Bereich der Initiative Gemeinde 2030

Leistungsgegenstand

Zielsetzung ist die Unterstützung von Gemeinden, Städten und Regionen in ihrer strategischen Neuorientierung, bei der Entwicklung von konkreten Projekten und Maßnahmen sowie die Begleitung von Projektumsetzungen. Besondere Schwerpunkte sind dabei die Handlungsfelder der Raumordnung, Stadtplanung, Baukultur, Ortsbildpflege, Infrastruktur, Mobilität, Kulturlandschaft, Erholung des Wohnumfeldes und des Freiraumes. Dorf- und Stadtentwicklungsprojekte in den Gemeinden bauen systematisch auf vorbereitende Bürgerbeteiligungsprozesse und deren Ergebnissen auf (wie Bürgerrat, LA21-Prozess, Leader-Strategie, u.a.). Die Eigenständigkeit der Gemeinden, Eigenverantwortung und gemeinsames Handeln mit der Bevölkerung bei Erneuerungs- und Entwicklungsprozessen soll gefördert werden.

Leistungsempfänger ist das Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen. (www.sir.at)

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung

Abteilung 10 - Wohnen und Raumplanung

Fanny-von-Lehnert-Straße 1

5020 Salzburg

Homepage siehe Link

Voraussetzungen

  • Abschluss der Fördervereinbarung (abgeschlossen am 04.01.2016)
  • Abstimmung der Tätigkeiten für "Gemeinde 2030" mit der Abteilung Raumplanung (zur Prüfung, ob von Fördervereinbarung gedeckt)
  • Stellen eines detaillierten Förderansuchens in Übereinstimmung der Fördervereinbarung.
    Beilagen:
    - Tätigkeitsbericht des Vorjahres
    - Rechnungsabschluss des Vorjahres samt Rechnungsprüfung
    - Arbeitsprogramm des laufenden Jahres - Vorschau.
  • Einholung der Ressortgenehmigung
  • Eine Auszahlung erfolgt nach positiver Prüfung durch die Abteilung Raumplanung (Prüfung auf Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit).

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

https://www.salzburg.gv.at/bauenwohnen_/Seiten/sir-raumordnung.aspx

Rechtsgrundlage
Beschluss der Salzburger Landesregierung vom 13.12.2016, Zahl: 20011-RU/2016/223-2016
Leistungskontrolle

Tätigkeitsbericht, Verwendungsnachweis, Jahresprogramm

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1039155

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung