FTI Struktur OÖ

Das Förderungsprogramm Forschung, Technologieentwicklung und Innovation (kurz FTI-Struktur) dient dem nachhaltigen und kontinuierlichen Auf- und Ausbau von Forschungs-,Technologie- und Innovations-Einrichtungen mit Standort OÖ, durch eine mehrjährige Förderung von Projekten mit einem unmittelbaren Bezug zu den forschungs- und wirtschaftspolitischen Zielsetzungen des Landes OÖ.

Der geförderte Teil der Forschungs- und Entwicklungsvorhaben muss vollständig einer oder mehreren der folgenden Kategorien zuzuordnen sein:

a) Grundlagenforschung
b) Industrielle Forschung
c) Experimentelle Entwicklung
d) Ausbildungsmaßnahmen im Zusammenhang mit Grundlagenforschung, industrieller Forschung oder experimenteller Entwicklung
e) Durchführbarkeitsstudien

Es fallen für den Förderwerber keine Kosten an und die Auszahlung erfolgt nach Vorlage sämtlicher Unterlagen und Prüfung durch die Abt. Wirtschaft und Forschung und Zustimmung der zuständigen Organe als einmalige nicht rückzahlbare Beihilfe.

Jährliche (Zwischen-)Berichtspflicht unter Abgleich mit den Soll-Werten gemäß Antrag bzw. Förderungsvereinbarung; Evaluierung durch externen Gutachter nach zwei bzw. drei Jahren der Laufzeit mit anschließender Stop oder Go Entscheidung über die Förderung der verbleibenden Restlaufzeit.

Rechtsgrundlage

Programmdokument FTI Struktur des Landes OÖ iVm Richtlinie des Landes OÖ zur Förderung der wirtschaftlich-technischen Forschung, Technologieentwicklung und Innovation von OÖ Forschungseinrichtungen

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1038785