Inhalt

Vermarktung und Markterschließung

Leistungsgegenstand

  1. Veranstaltung von und Teilnahme an Wettbewerben (Prämierungen), Messen und  Ausstellungen;
  2. Durchführung von sonstigen absatzfördernden Maßnahmen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit für landwirtschaftliche Erzeugnisse;
  3. Informationsmaßnahmen über Erzeugerpreise und über Daten von Qualitätserhebungen;

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Abteilung II/8
  • Ämter der Landesregierungen, Agrarabteilungen: kofinanzierend (60% Bund, 40% Länder)

Zuständigkeit

Förderungsabwicklungsstelle ist das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Abteilung II/8

Voraussetzungen

Förderungswerber:

Sonstige Förderungswerber gemäß Punkt 1.4.6 der Sonderrichtlinie, ausgenommen natürliche Personen.

Sonstige Förderungswerber gemäß Punkt 1.4.6. der Sonderrichtlinie:

  1. natürliche Personen,

  2. im Firmenbuch eingetragene Personengesellschaften, sofern die Beteiligung von Gebietskörperschaften 25 % nicht übersteigt,

  3. juristische Personen, sofern die Beteiligung von Gebietskörperschaften 25 % nicht übersteigt,

  4. deren Zusammenschlüsse (im Folgenden Personenvereinigungen), sofern die Beteiligung von Gebietskörperschaften 25 % nicht übersteigt,

mit Niederlassung in Österreich, die die Zielsetzungen dieser Sonderrichtlinie verfolgen.

Förderungsvoraussetzungen:

  1. Es können nur Vorhaben mit anrechenbaren Kosten von über € 7.000,-- gefördert werden.
  2. Im Ausland stattfindende Viehausstellungen und -messen werden im Rahmen dieser Maßnahme nicht berücksichtigt.
  3. Werbeaktivitäten zugunsten einzelner Betriebe oder bestimmter Marken sind nicht förderbar, ebenso wenig Werbeveröffentlichungen, in denen eine bestimmte Herkunft eines Produkts genannt ist. Veröffentlichungen zu Sachinformationen über Produzenten aus einer bestimmten Region oder über Produzenten, die ein bestimmtes Produkt erzeugen, sofern es sich um eine neutrale Information handelt und alle betroffenen Produzenten gleichermaßen die Möglichkeit haben, in der Veröffentlichung berücksichtigt zu werden, sind förderbar.

Benötigte Unterlagen

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Sonderrichtlinie des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zur Förderung der Land- und Forstwirtschaft aus nationalen Mitteln GZ. BMLFUW-LE.1.1.12/0066-II/8/2015
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2021

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1038082

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung